Mit Pauken und Trompeten

11.12.17

Weihnachtskonzert des Bachchores Gütersloh

GÜTERSLOH – der Bachchor Gütersloh singt am Samstag, 23. Dezember, um 19 Uhr sein Weihnachtskonzert in der Martin-Luther-Kirche. Mit den Kantaten I bis III des Weihnachtsoratoriums von Johann Sebastian Bach erklingt traditionsreiche und wohlbekannte Musik. Ausserdem wird die Kantate BWV 63 ‚Christen, ätzet diesen Tag‘ musiziert. Mit dem Bachchor Gütersloh singen und spielen Anne Bretschneider, Sopran, Bettina Ranch, Alt, Paul Schweinester, Tenor und Fabian Kuhnen, Bass sowie das Orchester l‘arte del mondo unter der Leitung von Sigmund Bothmann.

Am Vorabend des Heiligen Abends, wenn alle Geschenke verpackt und alle Einkäufe erledigt sind, findet dieser festliche Konzertabend statt. Wegen des Nachtsanggeläuts an der Martin-Luther-Kirche beginnt er, später als sonst üblich, erst um 19 Uhr.
Die ersten drei Kantaten von Bachs Weihnachtsoratorium erzählen die Weihnachtsgeschichte nach Lukas. Nach der gold-glitzernden Eröffnung mit Jauchzen und Frohlocken werden die Vorfreude und schließlich die Geburt des Christkindes gefeiert. Innig wird dann die Hirtenszene ausgemalt mit Wiegenlied und Gloria. Auf die Verkündigung durch den Engel folgen großes Erstaunen und selige Anbetung des Kindes. Ein grandioser Lobpreis bildet den Abschluss.

Die Jubelkantante ‚Christen, ätzet diesen Tag‘ ist der Festlichkeit der Kantaten des Weihnachtsoratoriums mindestens ebenbürtig. Bach besetzt hier sogar vier strahlende Trompeten anstelle der sonst üblichen drei. Der Titel nimmt das Bild des Kupferstechers auf. Was abgebildet werden soll, wird unauslöschlich in die Kupferplatte geätzt. Hier kleidet Bach die gleiche Weihnachtsgeschichte in fröhliche Tanzmusik.

Das renommierte Orchester l‘arte del mondo aus Leverkusen ist ein zuverlässiger Partner für die historische Aufführungspraxis, die in Gütersloh gepflegt wird. In diese Tradition passen auch alle ausgesuchten Solisten, die sich teils sogar aus der eigenen Nachwuchsarbeit entwickelt haben.
Karten gibt es im Vorverkauf bei GT Marketing, Tel.: (0 52 41) 2 11 36 36 und an der Abendkasse.  (aph)


 

Einladung zu einer Info-Veranstaltung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht am 6. Februar 2018, 15 Uhr.

Film über den Kreiskirchentag

Informationen über den Kreiskirchentag 2017 "Frei nach Luther" finden Sie hier.

Umbau und Umzug

Zurzeit befindet sich die Superintendentur in der Schulstraße 13, die Synodalen Dienste haben ihre Büros im Matthäusweg 14.
superintendent-gt-at-kk-ekvw.de