1.000 Euro für die Herzenssache

23.12.17

Tag der offenen Tür bei Metallbauer Protte & Kellner

RHEDA-WIDENBRÜCK – Viel los war am Tag der offenen Tür in den neuen Räumlichkeiten des Metallbaubetriebs Protte & Kellner. „Die Besucher kamen zahlreicher als erwartet, um die neu erbaute Betriebshalle zu feiern und anzuschauen.“, freuten sich Inhaber und Mitarbeitende.

Und die Gäste spendeten reichlich für das neue Gemeindehaus der Evangelischen Versöhnung-Kirchengemeinde in Rheda. Einen Scheck in Höhe von fast 1.000 Euro übergab jetzt Firmeninhaber Johannes Kellner zusammen mit seiner Frau Elke und Tochter Laura an Pfarrer Rainer Moritz und Baukirchmeister Ralf Manche: „Wir freuen uns sehr über das unternehmerische Engagement und danken für die tolle Aktion!“,  so der Pfarrer. Die ganze Familie, zu der auch die jüngste Tochter Annika gehört, hatte die Gäste mit Waffeln und anderen Leckereien bewirtet und auf Geschenke zugunsten der „Herzenssache“ verzichtet. Der Metallbauer dankte seinen Gästen dafür, diese Spende möglich gemacht zu haben. (rm)

 

Einladung zu einer Info-Veranstaltung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht am 6. Februar 2018, 15 Uhr.

Film über den Kreiskirchentag

Informationen über den Kreiskirchentag 2017 "Frei nach Luther" finden Sie hier.

Umbau und Umzug

Zurzeit befindet sich die Superintendentur in der Schulstraße 13, die Synodalen Dienste haben ihre Büros im Matthäusweg 14.
superintendent-gt-at-kk-ekvw.de