Evangelische Kirchengemeinde Oelde

Im südöstlichen Münsterland liegt die knapp 30.000 Einwohner zählende Stadt Oelde. Gut 5.000 von ihnen gehören zur Evangelischen Kirchengemeinde, die seit 1853 besteht. In Oelde-Stromberg entstand 1953 die Christuskirche. In Oelde gesellte sich 1962 zur Stadtkirche im Süden (1880 eingeweiht, seit 1978 unter Denkmalschutz) die Friedenskirche im Norden.

Die in guter ökumenischer Nachbarschaft lebende Gemeinde gliedert sich in die Pfarrbezirke Süd - einschließlich der Ortsteile Stromberg und Sünninghausen - sowie Nord, zu dem der Ortsteil Lette zählt. Die Gemeinde arbeitet eng mit den Nachbargemeinden Beckum, Neubeckum, Ennigerloh und Wadersloh-Liesborn zusammen.

Die Gemeinde unterhält eine Kindertagesstätte und einen Kindergarten. Das 1995 eröffnete „Anne-Frank-Jugendhaus“ wird für die Kinder- und Jugendarbeit genutzt. Zu den drei Kirchen gehört jeweils ein Gemeindehaus.

 

Mehr Informationen unter

www.evangelisch-in-oelde.de

Unsere Pfarrerin Unser Pfarrer

Melanie Erben

Stifterstr. 13

59302 Oelde
Tel.: (0 25 22) 41 28

E-Mail


Hartmut Suppliet
Albrecht-Dürer-Str. 6
59302 Oelde
Tel.: (0 25 22) 46 71
Fax: (0 25 22) 26 61
E-Mail


Unser Gemeindebüro

Obere Bredenstiege 4
59302 Oelde
Tel.: (0 25 22) 24 29
Fax: (0 25 22) 6 38 44

E-Mail

Unsere Gottesdienste

Stadtkirche
Sonntag: 10.30 Uhr

Friedenskirche
Sonntag: 9.30 Uhr

Christuskirche Stromberg
Sonntag 9.15 Uhr

Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Sonntag 10.30 Uhr Kindergottesdienst

 

Einladung zu einer Info-Veranstaltung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht am 6. Februar 2018, 15 Uhr.

Film über den Kreiskirchentag

Informationen über den Kreiskirchentag 2017 "Frei nach Luther" finden Sie hier.

Umbau und Umzug

Zurzeit befindet sich die Superintendentur in der Schulstraße 13, die Synodalen Dienste haben ihre Büros im Matthäusweg 14.
superintendent-gt-at-kk-ekvw.de