Segnen im Kindergarten

11.01.16

Anlässe, Rituale und Gestaltungsideen

Hartmann, Frank; 51 S.; 2015; Elementarbereich

Segnen in unserer Kita - wann, wie, wer?
Segnen heißt Kinder ermutigen und sie bestärken. Im Kindergartenalltag ist der Segen ein fröhliches und praktisches Element einer lebendigen Religionspädagogik. Dieser Praxisband bietet wertvolle Impulse und Umsetzungsideen, wie dieses bewegende Ritual für Kinder und Erzieherinnen im Kindergarten gelebt werden kann.
- Segnen was ist das überhaupt?
- Segnen außerhalb einer Andacht - ist das nicht ein bisschen "fromm"?
- Wie haben wir Segen erlebt und was bedeutet das für unseren Austausch im         Team?
- Welche Anlässe bieten sich an?
- Wie kann es gehen? - Beispiele für Segensworte, Gesten, Lieder ...

 

Einladung zu einer Info-Veranstaltung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht am 6. Februar 2018, 15 Uhr.

Film über den Kreiskirchentag

Informationen über den Kreiskirchentag 2017 "Frei nach Luther" finden Sie hier.

Umbau und Umzug

Zurzeit befindet sich die Superintendentur in der Schulstraße 13, die Synodalen Dienste haben ihre Büros im Matthäusweg 14.
superintendent-gt-at-kk-ekvw.de