Der Herzensort im Kindergarten

13.01.16

Treffpunkte für eine lebendige Kinderspiritualität gestalten

Hartmann, Frank; 51 S.; 2015; Elementarbereich

Ein eigener Ort für Gott - mitten in unserer Kita!
Ein bleibender Ort, an dem Kinder mitten im Kita-Alltag Geborgenheit und Stille erleben können, die Gruppe über Gott und Religionen erzählen oder gemeinsam Andacht feiern kann - das ist der Herzensort im Kindergarten. Für die Einrichtung ist solch ein besonderer, "heiliger" Ort ein großer Gewinn.
- Als Ort, an dem Begegnung zwischen Menschen und Hinwendung zu Gott möglich ist.
- Als Raum, in dem alle Gefühle und Ereignisse des Alltags einen Platz haben.
- Als Platz, an dem Ergebnisse und Inhalte religionspädagogischer Arbeit dokumentiert werden.
- Als Merkmal, an dem das (religionspädagogische) Profil der Einrichtung sichtbar wird.

 

Einladung zu einer Info-Veranstaltung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht am 6. Februar 2018, 15 Uhr.

Film über den Kreiskirchentag

Informationen über den Kreiskirchentag 2017 "Frei nach Luther" finden Sie hier.

Umbau und Umzug

Zurzeit befindet sich die Superintendentur in der Schulstraße 13, die Synodalen Dienste haben ihre Büros im Matthäusweg 14.
superintendent-gt-at-kk-ekvw.de