Zuhause kann überall sein

13.07.16

Kobald, Irena; Blackwood, Freya; 33 S.; 2014; Elementarbereich; Primarstufe

Mit wenigen, eindrucksvollen Worten bringt Irena Kobald berührende Einblicke in die Welt des Flüchtlingskindes. Durch die künstlerische Vereinfachung wird hier auch schon für jüngere Kinder nachvollziehbar davon erzählt, wie schwer es ist, in ein neues Zuhause und eine neue Sprache hineinzufinden.
Die Bilder liefern Impulse, erzählen über den Text hinaus und fangen Gefühle wie Einsamkeit, Angst, aber auch Freundschaft und Zuversicht wunderbar ein.
Ab ca. 5 Jahren.

 

Einladung zu einer Info-Veranstaltung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht am 6. Februar 2018, 15 Uhr.

Film über den Kreiskirchentag

Informationen über den Kreiskirchentag 2017 "Frei nach Luther" finden Sie hier.

Umbau und Umzug

Zurzeit befindet sich die Superintendentur in der Schulstraße 13, die Synodalen Dienste haben ihre Büros im Matthäusweg 14.
superintendent-gt-at-kk-ekvw.de