Wir lernen Martin Luther kennen

18.12.17

Eine Lernwerkstatt für Klasse 3-4

Schlak, Silke; 69 S.; 2016; Primarstufe

Wer war Martin Luther und in welcher Zeit hat er gelebt? Wie wurde er Mönch? Und warum kam es zum Bruch mit der katholischen Kirche? Diesen und anderen spannenden Fragen gehen die Schüler in dieser Lernwerkstatt auf den Grund. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Person und das Wirken Martin Luthers. Die Kinder bearbeiten zu den Stationen seines Lebens Texte, lösen Rätsel, basteln eine Lutherrose und vieles mehr. Darüber hinaus erforschen sie die Ursprünge des Reformationstages und andere Bräuche im Gedenken an Luther. Ein Luther-Qiuz rundet die Werksatt ab.
Zur Werkstatt:
Die Werkstatt besteht aus 20 Stationen, zu denen Auftragskarten mit Anleitungen für die Kinder, Stationsblätter, Lösungen und ein Laufzettel gehören. Erläuterungen für die Lehrkraft geben didaktische und methodische Hinweise zur Umsetzung.

 

Einladung zu einer Info-Veranstaltung zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht am 6. Februar 2018, 15 Uhr.

Film über den Kreiskirchentag

Informationen über den Kreiskirchentag 2017 "Frei nach Luther" finden Sie hier.

Umbau und Umzug

Zurzeit befindet sich die Superintendentur in der Schulstraße 13, die Synodalen Dienste haben ihre Büros im Matthäusweg 14.
superintendent-gt-at-kk-ekvw.de