Workshop: Kreative Professionalität für ehrenamtliche Journalist*innen in Kirche und Vereinen

Lebendige Vielfalt – medial

KIRCHENKREIS GÜTERSLOH – Ein Tag für den gelungenen öffentlichen Auftritt bietet praktisches Handwerkszeug und entwickelt die eigenen kreativen Potenziale. Die beiden erfahrenen Redakteurinnen Frauke Brauns und Christiane Gerner unterstützen junge und ältere Medienfreund*innen hin zu professioneller und kompetenter Berichterstattung im kirchlichen Raum und an anderen Orten. Teilnehmende werden fit z.B. für die Pressearbeit ihrer Jugendgruppe oder ihres Sportteams, die Mitarbeit im Team des Gemeindebriefes sowie einer Schüler- oder Vereinszeitung, und es fällt ihnen leichter, einen Bericht für die Homepage zu schreiben. 

Journalismus schaut nach der Wahrheit und nimmt die Auskunftspflicht gegenüber der Öffentlichkeit ernst. Teilnehmer*innen erfahren, wie man sich der gebotenen Objektivität in der Berichterstattung annähert oder wie sie die örtlichen Redakteure ins Boot für ihre Öffentlichkeitsarbeit holen. 

Eine präzise Fragetechnik und gute Fotos sind keine Zauberei. Welches Handwerkszeug es braucht und wie der eigene Auftritt das Ergebnis unterstützt, ist nicht nur für klassische Medien wichtig. Im Kurs entwickelt sich auch ein neues Netzwerk Gleichgesinnter, das sich gegenseitig stützen kann im Alltag der ehrenamtlichen Öffentlichkeitsarbeit.

Eine eigene Kamera und passendes Schreibzeug – analog oder digital – bitte unbedingt mitbringen, sagen die Leiterinnen. Getränke und ein Mittagsimbiss sind vorbereitet. 

Ort: online
Wann: 30. Januar 2021, 10 – 16 Uhr
Referentin: Christiane Gerner, Redakteurin und Moderatorin
Verantwortlich: Frauke Brauns, Redakteurin und Öffentlichkeitsarbeiterin
Kosten: 30 € 
Max. 12 Teilnehmende
Anmeldung bis zum 15. Januar 2021 an: Evangelischer Kirchenkreis Gütersloh, Evangelische Erwachsenenbildung, Carina Völker, Tel.: (0 52 41) 23485 127, E-Mail: carina.voelker(at)kk-ekvw(dot)de