Evangelisch-Lutherische Johanneskirchengemeinde Quelle-Brock

Der Ort Quelle hat immer zum Kirchspiel Brackwede gehört und ist mit der dortigen Einführung der Reformation 1539 lutherisch geworden. Brackwede war im 19. Jh. eine weitläufige Kirchengemeinde, deren Gottesdienste von Queller Einwohnern rege besucht wurden. Seit den 1830er Jahren entstand in Quelle (und auch in Ummeln) ein geistliches Eigenleben in Gestalt kleiner Hauskreise, weil man sich von den „aufgeklärten Predigten“ in Brackwede absetzen wollte. In der Folge der Nachmittagsgottesdienste auf “Niewöhners Hof“ (bis 1885) entstand der „Queller Missionsverein“. Die seelsorgerische Betreuung der Bevölkerung von Brock und Quelle von Brackwede aus war sowohl aufgrund der theologischen als auch der räumlichen Distanz schwierig. Unter Pfarrer Grautoff entstanden in den ersten Jahrzehnten des 20.Jhs. erste christliche Vereine wie Frauenhilfe, Jungfrauenverein, Posaunenverein und „CVJM Brackwede West“. In diesen Jahren wuchsen die Gemeindeteile Brock und Quelle zusammen – das Gemeindeleben fand im Vereinshaus statt, das nach dem Ersten Weltkrieg vollendet wurde. Der erst Gottesdienst fand in einem zuerst erbauten Saal des Vereinshauses am 22.1.1922 statt, eingeweiht wurde dieses nach kompletter Fertigstellung am 20.2.1923. Im Kirchenkampf hielten sich große Teile der Queller und der Brackweder Gemeinde zur Bekennenden Kirche.
Nach dem Zweiten Weltkrieg kamen rund 1500 Flüchtlinge und Ostvertrieben in die Region. 1958 erhielt die Ev.-Luth. Johannes-Kirchengemeinde ihre ersten zwei Pfarrstellen und wurde selbständig. Die Kirchengemeinde Quelle-Brock verfügte über zwei Gemeindezentren, eins rund um die 1955/56 erbaute Johanneskirche (Turmneubau 1997) und das Gemeindezentrum mit Gemeinde- und Pfarrhaus, die 1957/58 erbaut wurden. 2003 wurde das Johannes-Gemeindehaus gebaut und eingeweiht. 2005 musste das Gemeindehaus in Brock aus finanziellen Gründen geschlossen werden. Das Gemeindezentrum in Brock wurde 2010 entwidmet. (Quelle: Murken, J. (2019): Die evangelischen Gemeinden in Westfalen, Bd.3)

Die Gemeinde ist der Überzeugung, dass 

  • Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit unverzichtbar sind
  • Nächstenliebe die Welt zu einem besseren Ort macht
  • extremistische, menschenverachtende Positionen keinen Platz haben dürfen
  • uns unser gemeinsames Von-Gott-Geschaffen und -Geliebt-sein viel mehr verbindet als uns Geschlechtsidentität oder sexuelle Orientierung trennt
  • Gemeinschaft unser Leben bereichert
  • Gott uns die Kraft gibt, Gutes zu tun
  • ...und die Zuversicht, dass mit dem Tod nicht alles aus ist.

Besondere Angebote der Kirchengemeinde sind:

  • Vielfältige Gottesdienste
  • Seelsorge und Begleitung 
  • Begegnung und Austausch
  • Freizeit, Kultur und Gesundheit
  • Musik gesungen oder instrumental
  • Kinderbetreuung und Jugendarbeit
  • Soziales Engagement

Kompakte Informationen über die Gemeinde enthält dieser Wegweiser.

Die Johanneskirche in Quelle wurde 1955/56 gebaut. Seit 2003 befindet sich direkt daneben das neue Johannes-Gemeindehaus, hier ist auch das Gemeindebüro. 2004 erhielt die Johanneskirche das Signet „Offene Kirche“.  

Der „Johannes-Kindergarten“ und die Kita am Park befinden sich nun in der Trägergemeinschaft TfK des Evangelischen Kirchenkreises Gütersloh. Nähere Informationen zu diesen finden Sie hier.
Die Jugendarbeit ist in Händen des CVJM und wird von einer Jugendreferentin geleitet.
Der Posaunenchor gehört ebenfalls zum CVJM.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Gemeinde www.quelle-brock.de sowie auf ihrer facebook-Seite. Zur Website der Kirchenstiftung geht es hier.

 

Claudia Boge-Grothaus

Carl-Severing-Str. 99
33649 Bielefeld
Tel.: (05 21) 45 04 09

 

 

 

Matthias Dreier

Klemensstr. 3
33649 Bielefeld
Tel.: (05 21) 45 12 51

 

Unsere Pfarrerinnen und Pfarrer

Claudia Boge-Grothaus
Matthias Dreier

 

Für mehr Infos klicken Sie bitte auf einen Namen!

Unser Gemeindebüro

Georgstraße 19
33649 Bielefeld

mi 10-12 Uhr
do 17-18 Uhr
fr 10-11 Uhr

Tel.: (05 21) 45 15 70
Fax: (05 21) 45 39 61

E-Mail: gt-kg-quelle-brock [at] kk-ekvw.de

Unsere Gottesdienste

Johanneskirche
Georgstraße

Sonntag 10 Uhr
Kinderkirche nach Abkündigung sechsmal jährlich

Fahrdienst aus Brock jeden 2. u. 4. Sonntag um 9.30 Uhr ab Glockenturm Grabenkamp 35