Evangelische Kirchengemeinde Verl

Die frühere Bauernschaft Verl gehörte zur Grafschaft Rietberg und war katholisch geprägt. Da auf den kargen Sandböden nur spärliche Erträge erzielt wurden, webten und spannen viele Bauern im Nebenerwerb. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts gerieten viele Bewohner in Not, da durch industriell gefertigte Garne eine große Konkurrenz entstand, worauf iIn der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein wirtschaftlicher Aufschwung durch neue Anbaumethoden und den Anschluss an die Teutoburger-Wald-Eisenbahn folgte, wodurch Verl auch mit dem Ruhrgebiet und Hannover verbunden war. Die wenigen evangelischen Gläubigen formten einen Gemeindebezirk der ev. Kirchengemeinde Friedrichsdorf. Im südlichen Bereich von Verl hatte sich eine 1000-köpfige Flüchtlings- und Vertriebenengemeinde gebildet, deshalb wurde die seelsorgliche Betreuung von Friedrichsdorf aus schwieriger. Infolgedessen wurde eine eigene Pfarrstelle genehmigt und durch die Diasporahilfe eine Kapelle, die Erlöserkirche, errichtet und 1951 eingeweiht. Im Jahr 1952 wurde ein Pfarrhaus gebaut, 1953 erhielt de Gemeindebezirk Verl ein Grundstück zur Anlage eines Friedhofs geschenkt. 1955/56 wurde hier eine Leichenhalle gebaut. Nach fast 130 jährigem Bestehen wurde das Amt Verl zum Jahresende 1969 aufgelöst. Zum 1.1.1972 wurde die Gemeinde Friedrichsdorf zwei geteilt. Die neue evangelische Gemeinde Verl umfasste seither das Gebiet der politischen Gemeinde Verl. 1972 wurde die Erlöserkirche um Gemeinderäume erweitert und 1975 der Kindergarten „Am Bühlbusch“ gebaut, dessen Trägerin die Kirchengemeinde ist. Im Ortsteil Sürenheide war schon 1966 eine kleine Kirche erbaut und 1967 eingeweiht worden. Sie diente aufgrund ihrer Lage am Friedhof auch als Friedhofskirche. 1970 wurde sie in Auferstehungskirche umbenannt. Aufgrund des Wachstums der Sürenheide wurde ein Um- und Erweiterungsbau vorgenommen, so dass die Gemeinde seit Beginn der 80er Jahre in beiden Gemeindezentren gut ausgestattet war. 1993 und 2009 wurde das Gemeindehaus in der Paul-Gerhardt-Str. umgebaut. Da Verl als Wachstumsgemeinde galt, wurde 2003 eine zweite Pfarrstelle eingerichtet und 2004 in Sürenheide ein weiteres Pfarrhaus errichtet. (Quelle: Murken, J. (2019): Die evangelischen Gemeinden von Westfalen, Bd.3)

Heute hat die Kirchengemeinde Verl rund 4.900 Gemeindeglieder. Verl ist ein Dorf mit Kleinstadtcharakter im Kern inmitten vieler Wohngebiete und ländlichem Raum. Die evangelische Gemeinde trifft sich in den beiden Zentren in den Ortsteilen Verl und Sürenheide zum Sonntagsgottesdienst und zu vielen Gruppen und Kreisen für alle Generationen und manche Geschmäcker: Seniorenkreise, Frauenkreise, Jugend- und Kindergruppen, musikalische Gruppen.
Die Evangelische Kirchengemeinde Verl wird von zwei Pfarrern betreut.
Im katholisch geprägten Umfeld können sich auch die evangelischen Christen wohlfühlen. Die ökumenischen Kontakte und Aktivitäten werden behutsam und stetig ausgebaut. Mit der Schuldnerberatung findet sich eine Einrichtung der Diakonie Gütersloh e.V. in Verl. Sie wird zusammen mit den Nachbargemeinden Rietberg und Schloß Holte-Stukenbrock verantwortet.
Seit Januar 2006 gibt es das "Jugendhaus OASE" im Ortsteil Sürenheide. Es ist ein Haus der offenen Tür für Kinder, Teenies und Jugendliche, das montags, mittwochs und freitags nachmittags geöffnet hat.
Die Evangelische Kirchengemeinde Verl ist eine Gemeinde, in der traditionelle Arbeitsfelder und Stile christlichen Lebens mit neuen Ansätzen und modernen Formen verbunden sind.

Mehr Informationen unter

http://www.ev-kirche-verl.de

 

Unsere Pfarrer

Christoph Freimuth
Paul-Gerhardt-Str. 8
33415 Verl
Tel.: (0 52 46) 8 11 50
E-Mail: freimuth [at] ev-kirche-verl.de

Jens Hoffmann
Königsberger Str. 37
33415 Verl
Tel.: (0 52 46) 70 94 940

E-Mail: hoffmann(at)ev-kirche-verl(dot)de

Unser Gemeindebüro

Paul-Gerhardt-Straße 6

33415 Verl

Tel.: (0 52 46) 36 50
Fax: (0 52 46) 8 14 78
E-Mail: gemeindebuero [at] ev-kirche-verl.de

Unsere Gottesdienste

Auferstehungskirche Sürenheide
jeden 1. Sonntag im Monat um 10.00 Uhr

parallel Kindergottesdienst

Erlöserkirche Verl
Sonntag 10.00 Uhr
parallel Kindergottesdienst